Jordana

 

Größe: ca. 60 cm

Geb.-Datum: 3.11.2013

Geschlecht: Hündin (kastriert).

in der Perrera seit: 2.11.2014

Rasse: Mischling

 

Update August 2017:

Seit nunmehr fast 3 Jahren sitzt Jordana hinter Gittern.

Sie wird langsam zu einem Notfall. Jordana leidet, sie leidet darunter, dass sie nicht beim Menschen sein darf, dass sie immer wieder hinter Gittern sein muss.

Zudem wurde sie von einem Artgenossen zerbissen. Die körperlichen Wunden werden heilen. Wie schnell die seelischen Wunden heilen, weiß man nicht. Die Hunde sind leider nicht wirklich sicher und Stress führt immer wieder zu Auseinandersetzungen.

Wobei im Fall von Jordana der andere Hund keinen einzigen Kratzer abbekommen hat. Jordana hingegen hatte es ordentlich erwischt.

 

Es wäre ihr so zu wünschen, dass auch sie die Chance auf ein neues Leben außerhalb der Mauern und Gitter der Perrera bekommt.

------------------------------------------------------------

 

Jordana ist unheimlich anhänglich und liebevoll Menschen gegenüber.

Die junge Hündin könnte gut in eine Familie mit Kindern vermittelt werden. Sie ist aktiv und liebt es sich zu bewegen. Jordana möchte Abenteuer erleben und das Leben genießen.

Mit anderen Hunden kommt sie klar, möchte aber gerne den Ton angeben, vor allem anderen Hündinnen gegenüber.

Jordana hat Charakter, den man ein wenig in seine Bahnen lenken muss und braucht sichere Führung.

Hier wäre Erfahrung eine gute Grundlage.

In der Perrera war Jordana mit Portos zusammen in einem Zwinger.

 

Natürlich startet auch Jordana geimpft, gechipt und kastriert in ihr neues Leben.