Bobi

 

Größe: 27 cm

Geb.-Datum: 26.01.2019

Geschlecht: Rüde

in der Perrera seit: 06.03.2020

Rasse: Terrier-Mix (Pekinese-Yorkshire)

Die Geschichte von Bibi kommt einem sehr bekannt vor. Als Welpe von einer sehr alten Frau adoptiert. Völlig überfordert mit dem Kleinen, die Familie wollte ihn nicht, also ab in die Perrera. Damit der 27 cm Zwerg nicht hinter Gittern muss hat man ihn in die Pension aufnehmen wollen.
Da der kleine Rabauke aber auch nicht sozialisiert ist, alles aufgemischt hat wurde versucht, ihn auf einer Pflegestelle ohne Artgenossen unterzubringen. Dies ist auch gelungen, allerdings muss die Frau nun auch wieder arbeiten. Allein sein findet der Zwerg aber auch nicht toll, also wird lautstark protestiert. Das wiederum hatte zur Konsequenz, dass er doch in der Perrera gelandet ist.
Adoptiert wurde er dann von einer Familie mit Kindern und Katze.
Kinder sind okay, Katze ging gar nicht und der Kleine kam nach 5 Tagen zurück.

Gut aufgehoben ist der kleine Hundemann aber nicht und sicher ist er dort auch nicht.

Es werden nun Menschen gesucht, die viel Geduld, viel Zeit keine anderen Hunde, Katzen oder anderes Kleingetier haben.

Kinder dürfen gern in seiner neuen Familie sein.


Natürlich wird auch Bobi geimpft, gechipt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ein neues Leben starten.

Selbstauskunft

info@friends-for-dogs.de

Tel.: 0177-4316963

Bobi91