Carlos (Livingston)

 

Damit, dass Livi die Perrera verlassen konnte, ging ein großer Wunsch in Erfüllung. Der fröhliche, freundliche kleine Rüde wollte so gern beim Menschen sein, dass er immer wieder über seinen Käfig kletterte.

Dennoch musste er eine lange Zeit hinter Gittern verbringen.

Zu allem Übel wurde er auch noch positiv auf Leishmaniose getestet. Damit wurde es noch schwerer für ihn ein neues Zuhause zu finden.

Als er dann auch noch von seinen Artgenossen attackiert wurde, wurde es höchste Zeit, dass er die Perrera verläßt.

 

Dann endlich fand sich eine Pflegefamilie für Livi und ENDLICH konnte er in den Flieger steigen und Richtung Zukunft starte. "Endlich, endlich, endlich .... ich komme, ich komme, ....jetzt gehts los." scheint auch Livi in seiner Kiste gedacht zu haben.

Dann hieß es mit Volldampf ins neue Leben, keine Zeit verschwenden.

Es gab einen neuen Namen, CARLOS und es gab das Versprechen, dass er jetzt seine Familie gefunden hat und für immer bleiben darf.

Mit Carlos zog natürlich jede Menge Leben ein. Sein Hundekumpel ist eher von der gemütlichen Sorte. Carlos ist ein Hund der Taten und so gab es jede Menge zu entdecken und auszuprobieren.

Jetzt hat er also endlich seine Menschen gefunden. Auf einem flauschigen Teppich liegt es sich auch viel besser als auf Beton.

Endlich Gras unter den Füßen und wie man auf die Arbeitsplatte in der Küche kommt weiß er natürlich auch, hat es aber wohl dank guter Anleitung wieder sein lassen.

Schnee findet er natürlich auch total spannend.

Erstmal fürs Foto posen und dann ab durch den Schnee.

Vielleicht nochmal ganz erwartungsvoll ein Blick zu Frauchen .... oder doch wieder Sachen machen.

Hier noch Carlos´s Art einen Schneeengel zu machen.

Vielen Dank, dass Livi diese Chance bekommen hat. Das Leuchten in seinen Augen zu sehen ist einfach schön. Sein Wunder ist geschehen, hoffen wir, dass noch ganz viele dieser Wunder wahr werden.

Carlos muss jetzt erst mal wieder Sachen machen. Er hat noch so viele Ideen, die darauf warten in die Tat umgesetzt zu werden.