Inhalt anspringen

Friends for dogs e.V.

Rodhin

Rodhin
Größe noch im Wachstum
Geb.-Datum 2020
Geschlecht Rüde
in der Perrera seit November 2020
Rasse Labrador-Mix

Update 15.02.2021:
Wir sind fassungslos: Unser fröhliches Riesenbaby Rodhin ist zurück. Im Dezember schien es noch als hätte er das große Los gezogen und kurz vor Weihnachten in Spanien sein Für-immer-Zuhause ergattert, aber offenbar hatte man sich dort nicht so recht bewusst gemacht, dass die Adoption eines jungen, verspielten Tieres auch einen Haufen Arbeit bedeutet. Einen jungen Hund zu erziehen und trainieren erfordert Zeit und Engagement. Ein Einsatz, der sich jedoch ein Hundeleben lang bezahlt macht. Rodhins neuen Menschen war das wohl zuviel und so hat der arme Kerl nicht einmal drei Monate Zeit in seinem neuen Zuhause verbringen dürfen.
Obwohl wir es uns eigentlich gerade nicht so wirklich leisten können, haben wir es beim Anblick seiner sehnsüchtigen Augen hinter den Zwingergittern nicht über das Herz gebracht das Riesenbaby in der Perrera zu lassen und ihn wieder bei Eva in der Pension platziert.

Ein richtiger Notfall ist unser freundlicher Rodhin eigentlich nicht, aber er darf nun nicht noch einmal sein Zuhause verlieren und sollte nach dem Hin und Her möglichst schnell zu Menschen kommen, die den jungen Mann aufrichtig zu schätzen wissen und mit ihm für den Rest seines Lebens durch dick und dünn gehen werden.


Dieser quirlige Labrador-Mix heißt Rodhin und ist erst neun Monate alt. Wie man auf den Bildern sieht, ist Rodhin bereits jetzt kein ganz kleines Kaliber mehr. Der junge Rüde wird, wenn er ausgewachsen ist, sicher einmal recht imposant groß sein. Für eine zwei Zimmerwohnung im vierten Stock ist er daher ganz sicher nicht geeignet. Rodhin mag Menschen und findet es ganz toll wenn man sich mit ihm beschäftigt, auch schmusen ist prima.

Der junge Mann wird wie alle unsere Tiere geimpft, kastriert und gechipt in sein neues Leben reisen können. Einen Test auf Mittelmeerkrankeiten machen wir bei so jungen Tieren nicht, weil er aufgrund eventuell noch vom Muttertier vorhandener Antikörper nicht aussagekräftig ist.

Wer sich für den hübschen Rodhin interessiert, bewirbt sich bitte mit einer ausgefüllten Selbstauskunft bei uns.

Friends for dogs e.V.
Selbstauskunft

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • friends for dogs

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung