Inhalt anspringen

Friends for dogs e.V.

26. Juli 2020

Vielleicht gibt es irgendwann eine Zeit in der man nur Gutes berichten kann. Im Moment trifft das leider nicht zu. Dabei hätte es für Martha und Clara der Start in eine glückliche Zukunft sein soll. Wir haben ja oben beschrieben was passiert ist.

Die Nachricht über den Tod von Martha hat die Leute vor Ort, insbesondere Mada völlig unerwartet getroffen und alle waren völlig geschockt. Nichts deutete im Vorfeld darauf hin, dass es der Galga nicht gut ging, dass etwas nicht stimmte. Eine furchtbare Nachricht, die einen weiteren Stoß versetzt hat und hinterläßt Schmerz, Trauer und Tränen.

Da fällt es schwer sich immer wieder aufs Neue zu motivieren. 

Unsere Aktionen haben leider auch nicht den erhofften Erfolg gebracht. So sind die 49 Zahlen nicht weggegangen, durchgestrichen sind sie, weil die Aktion jetzt beendet ist. Die übrig gebliebenen Zahlen habe ich gekauft, gewinnen werden sie natürlich nicht. 

Auch unsere Präsente haben nur zwei Abnehmer gefunden, auf die Reise schicken werden wir aber auch hier alle. Es ist im Moment so wichtig, den Menschen zu zeigen, dass wir hinter ihnen stehen und ihnen Mut zuzusprechen. Dazu soll auch die Aktion dienen, Ein Foto mit einer Botschaft zu schicken. Dazu hatten wir an alle eine Mail mit der Bitte um Zusendung eines solchen Bildes gebeten. Die Resonanz war leider auch hier sehr verhalten, was nicht an Corona etc. liegen kann. Einige E-Mailadressen scheinen nicht mehr korrekt zu sein. 

Ein herzliches Dankeschön aber an Alle, die sich an den Aktionen beteiligt haben und vielen Dank natürlich auch an Alle, die uns regelmäßig mit ihren Spenden unterstützen, an Beate die sich um unsere ebay-Verkäufe kümmert. 


In den letzten Monaten hatten wir ja aufgrund fehlender Transporte, großzügiger Spenden und Adoptionen ein paar Euro ansparen können. Dieses Polster ist jetzt so gut wie aufgebraucht. Wir hatten ja eine größere Menge an Katzenfutter nach Spanien geschickt. Zudem haben wir die Tierarztrechnungen für Mai und Juni übernommen. Das sind die Rechnungen von nur einem Tierarzt. Dazu kommen noch weitere Rechnungen, die aber vierteljährlich abgerechnet werden. 

Für uns eine beträchtliche Summe, für die Situation vor Ort eine immense Entlastung.


Ein paar Dosen Katzenmilch haben wir auch noch auf den Weg gebracht. Rechnung folgt die Tage.


Neue Kosten kommen ebenfalls dazu. Ylenia musste wieder unters Messer. Eine Beule am Ellenbogen musse operativversorg

Elvis, der kleine Tekel mit den gebrochenen Beinchen, sollte heute ebenfalls unters Messer. Gehört haben wir leider noch nichts.


Neben einigen neuen Hunden, die dazugekommen sind gibt es mit Mayk einen der sein Zuhause vor Ort gefunden hat.

Alles Gute für ihn und seine Familie.

Wir denken an euch - Haltet durch

Es geht wirklich um die Existenz der Tierschutzarbeit vor Ort.

Die schier ausweglose Situation in der Perrera von Almendralejo geht den Helfern vor Ort an die Substanz. Der Tod ist ein ständiger Begleiter. Wir bekommen das nicht wirklich mit, aber viele der winzigen Katzenbabysüberleben nicht, sterben weil sie zu schwach oder krank sind. Fast täglich kommen neue Babys in die Perrera. Leid, Trauer und persönliche Existenzängste bestimmen das Leben unserer spanischen Freunde, die das Leid nicht mehr ertragen können und keine Kraft mehr haben. 

Es geht wirklich um die Existenz der Tierschutzarbeit vor Ort. Wir möchten den Helfern und insbesondere Mada ein wenig Mut machen, ihnen vielleicht einen Moment der Freude machen. 

Dazu haben wir uns eine kleine Aktion ausgedacht. Diese Präsente sollen sowohl den Katzen, aber vor allem auch den Helfern ein wenig Mut machen und vor allem auch zeigen, dass wir in Gedanken bei ihnen sind. 

​Jedes Präsent exitiert zweimal und kann zum Einkaufspreis erworben werden. Wir möchten dann gern einen kleinen Gruß mit einem Bild des entsprechenden Hundes (gern auch mit Herrchen und Frauchen) als "Schenker" ausdrucken und auf das jeweilige Paket kleben.

Wir möchten natürlich zusätzlich auch wieder Futter für die Kitten schicken, das macht aber aus Kostengründen nur Sinn direkt zu verschicken. 

​Wer vielleicht selbst ein Paket in die Perrera schicken möchte, der kann sich sehr gerne melden und wir geben die Adresse durch. 

​Wenn ihr direkt Futter schicken möchtet, dann achtet bitte auf gute Qualität. Die Kleinen haben eh keinen guten Start. Gutes Futter zeichnet sich dadurch aus, dass keine tierischen Nebenerzeugnisse und natürlich auch kein Zucker enthalten sein. Wir haben beim letzten mal das Kittenfeuchtfutter von Feringa gekauft. Es ist teurer, aber es ist ein qualitativ gutes Futter.

Vielen Dank an:
Beate für Präsent 1 + 3
Dorothee für Präsent 2

Nun zu unseren Präsenten.

Präsent 1: Kratzspielzeug Löwe, Leckeres für Tier und Mensch: 21 € (2mal vorhanden)

Präsent 2: Kuschelhöhle rund, Leckeres für Tier und Mensch: 21 € (2mal vorhanden) 

Präsent 3: Kratzpfosten, Leckeres für Tier und Mensch: 15 € (2mal vorhanden)

​Wir möchten noch ein paar kleine Präsente ergänzen bzw. auch noch Futterspenden anbieten und hoffen, dass ihr unsere Aktion unterstützt. Ein paar Kleinigkeiten haben wir noch, können also auch kleinere Spenden in Präsente umwandeln. 

​Bitte eure Wünsche per Mail:  

​Vielen Dank für eure Unterstützung.

Paypal:  infofriends-for-dogsde

IBAN: DE 34 441 600 14 652 467 7300

Wir haben ganz bewußt darauf geachtet, dass wir Veggi- bzw. Bioprodukte gewählt haben. Davon gibt es schon eine Menge toller Sachen und wir alle können einen Beitrag leisten unsere Natur und vor allem auch die Tiere zu schützen oder zu schonen.

Das Katzenspielzeug kann auch an die Pflegestellen gegeben werden, so dass die Katzen eine schöne Umgebung haben. 

Wir werden euch natürlich über den aktuellen Stand auf dem Laufenden halten

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Friends for dogs
  • Friends for dogs
  • Friends for dogs
  • Friends For Dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung