Inhalt anspringen

Friends for dogs e.V.

31. August 2020

Am Sonntag sind drei Fellnasen wohlbehalten in Deutschland gelandet. Wir haben relativ kurzfristig einen Transport via Flug organisiert, um Nicoletta und Elvis, den gerade erst operierten Dackel, nach Deutschland zu holen. Elvis reiste als Handgepäck, für eine Box im Frachtraum kam er natürlich nicht in Frage und wir wollten ihn auch nicht in einen Landtransport schicken. Nicolatta, die völlig verängstigt wieder abgegeben wurde, wollten wir ebenfalls so schnell wie möglich holen. 

Günstige Gelegenheit für Chispa, die ja erst vor anderthalb Wochen mit Benito in der Perrera ankam und die perfekte Wahl als Partnerin für Canelo war. 

Also haben wir kurzfristig Flüge gebucht, was sich jedoch als nicht ganz so einfach entpuppte. Diesmal gab es nur die Möglichkeit von Madrid zu fliegen. Da wir selbst im Moment wegen der Corona-Situation nicht fliegen können, wurde dafür wieder Diego gebucht. Das bedeutet zwar zusätzliche Kosten, ist aber im Moment die einzige Möglichkeit. Der Flug von Madrid nach Frankfurt war auch recht günstig, zurück passte jedoch nur ein Flug mit einer uns nicht unbekannten großen deutschen Fluggesellschaft, die nicht nur von uns ganz ordentlich finanzielle Unterstützung bekommen hat. Der Preis für den Rückflug war leider dreimal so teuer. Warum mussten wir diese Fluggesellschaft wählen? Nun, man muss erst in Deutschland gelandet sein, um wieder abfliegen zu können. Da nutzen alle Billigflüge nix, wenn man noch nicht hier ist. 

Umso mehr freut es uns, dass sowohl die Pflegefamilie von Nicolatta , als auch die neue Familie von Chispa einen großen Teil ihrer Reisekosten übernommen hat. Vielen Dank dafür. 


Nun aber mal zu unseren Neuankömmlingen. 

Nicolatta

Nicolatta war völlig veränstigt, kauerte sich im Auto auf dem Boden. Lange haben wir keinen so verängstigten Hund erlebt. Noch in der ersten Nacht hat sie sich ihrem Pflegefrauchen vorsichtig genährt und schlussendlich haben beide gemeinsam die Nacht auf der Couch verbracht, Pflegefrauchen Steffi hat gestreichelt und Nicolatta hat es genossen. Seitdem folgt die kleine Pointerhündin ihrem Pflegefrauchen auf Schritt und Tritt. 

Nicolatta

Ein bisschen gespielt wurde auch schon. 


Für Elvis hieß es ja in Spanien Abschied nehmen von seiner Pflegefamilie. Verbunden mit Wehmut und Tränen für die Pflegefamilie, die ihrem kleinen Pumucky wie sie ihn nannten, einen Brief mitgegeben hat. Diejenigen Hunde, die von Pflegestellen kommen verlieren erst einmal alles, sie wissen ja nicht, dass es nur ein Zuhause auf Zeit ist. Hunde, die aus der Perrera kommen, gewinnen sofort. 

Elvis

Elvis hat dennoch neugierig noch eine Runde im Garten gedreht, genießt auch schon seine Streicheleinheiten, wird aber noch ein paar Tage brauchen, bis der kleine Schelm in ihm wieder erwacht. Herrchen ist jedenfalls stolz wie Bolle auf seinen kleinen Racker. 

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Chispa und Carlo

Chispa ist ja bei Canelo eingezogen und die Beiden haben gestern Nacht noch gespielt und es scheint, dass Canelo doch ganz angetan ist von seiner kleinen Prinzessin. 

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Dylan, dem kleinen Notfall, den wir aus den Niederlanden übernommen haben, geht es auch gut. Der kleine Dickkopf hat zwar so seine eigenen Vorstellungen von vielen Dingen, aber das auf eine sehr liebevolle Art. Er erinnert ein wenig an Pippi Langstrumpfs Motto: "Ich mach mir die Welt Widdiwiddi wie sie mir gefällt." Der Dreikäsehoch wird geliebt und mit den kleinen Schwächen kann man gut leben. 

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Auf die Reise gegangen sind auch noch drei Galgos, die in Belgien ein neues Zuhause gefunden haben. Zum einen die hübsche Jenn, Neyra und Careta. Wir wünschen ihnen und ihren Familien eine tolle gemeinsame Zeit. 

Maru

Vor Ort hat Maru ein Zuhause gefunden. Hoffentlich diesmal ein Zuhause für immer. Alles gute kleine Maus. 


Atlas

Eine tolle und vor allem möglichst lange gemeinsame Zeit wünschen wir Atlas und seiner Familie. Dem liebevollen Kater geht es richtig gut und er genießt sein Zuhause. 


Turmaline

Schöne Bilder gibt es auch von Turmaline, die jetzt eine gute Woche in ihrer neuen Familie ist. 

Turmaline

Bobi

Eigentlich wollten wir euch an dieser Stelle daran erinnern, dass der kleine Bobi sich zu einem Notfall entwickelt hat und dringend ein neues Zuhause braucht, aber nun ging es für den kleinen Terrier doch ganz schnell und er hat in Spanien ein neues Zuhause gefunden.


Podenca

Diese kleine Podenca wurde vor der Perrera aus dem Auto heraus entsorgt. Man hörte nur ein Auto mit quietschenden Reifen davon fahren. Als man schaute was passiert war, fand man die Podenca vor der Tür.

Podenca

Es kostete einige Zeit sie mit Futter anzulocken und sie schließlich zu sichern. 

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs
  • friends for dogs

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung