Inhalt anspringen

Friends for dogs e.V.

09. September 2021

Diese Galga ist nicht allein in die Perrera gekommen. Sie wurde gemeinsam mit zwei ihrer Babys abgegeben.


Abgeben wollte sie ein völlig betrunkener Mann. Als man ihm sagte, dass er für die Übernahme 20 € zahlen müsste lief er mit den Tieren davon. 

Am nächsten Tag fand die Polizei die kleine Familie auf der Straße herumirrend.


Die Gesichter der kleinen Mädchen sprechen wohl für sich. Einziger Trost ist, dass sie ihre Mama haben.

Sehr gern würden wir die Familie in der Pension unterbringen. Dafür fehlen uns aber die finanziellen Mittel, leider.


Auch dieses Hundekind ist neu in der Perrera. Pongo, so nennt man ihn, lief allein auf der Straße herum. Ein Mann, der ihn mehrere Tage beobachtet hatte, brachte ihn dann in die Perrera.
Der Kleine sollte nicht hinter Gittern sein, aber leider haben wir auch hier keine Alternative.


Dieser kleine Hundemann ist ebenfalls neu in der Perrera. Der kleine Schatz ist völlig verängstigt.


Dieser Podenco Maneto ist ebenfalls in der Obhut der spanischen Tierschützer gelandet und sucht nun ein neues Zuhause.


Die Situation bei den Katzen ist einfach nur traurig. Diese Kleinen müssen in einem engen Käfig sitzen, kein Platz zum Toben, Springen und Laufen. Auf der anderen Hälfte des Käfigs steht das Katzenklo und Näpfe, also wirklich kein Freiraum. Es ist so traurig, dass wir nichts dagegen tun können.


Bei all den Sorgen kommt die Freude viel zu kurz Dennoch gab es auch positive Nachrichten. So konnten vier Hunde und zwei Kätzchen in ein neues Zuhause ziehen. Hoffen wir, dass es diesmal Zuhause für immer sind.


Francia war ja einige Wochen hier in Deutschland und hat sich toll gemacht. Sie hat sich toll erholt und ist wieder richtig fit.

Vielen Dank an ihr Pflegefrauchen, die ihr gerade weil sie ein so trauriger Fall war und gerade weil sie LM positiv war ein Plätzchen angeboten hat. 


Zoe, die ängstliche Podenca, hat gewaltige Fortschritte gemacht. Sie ist zwar immer noch ängstlich, aber man sieht an ihrer Körperhaltung, dass es ihr erheblich besser geht.

Zu verdanken hat sie dies .....


... diesem freundlichen Hundemann. Soul ist ein fröhlicher und lieber Bodeguero. Er gibt ihr Sicherheit.

Es wäre toll, wenn beide Hunde die Perrera gleichzeitig verlassen könnten.


Damit wünschen wir euch ersteinmal einen guten Start ins Wochenende. An dieser Stelle nochmal unser Spendenkonto bei PayPal:

infofriends-for-dogsde

Heute wurde der kleine Floki kastriert, der kleine Ole hatte in letzter Zeit einige Tierarztbesuche. Er muss sich beim Spiel mit seinem Bruder Arti ordentlich den Rücken geprellt haben. Alles ist wieder soweit okay, aber die Kosten für Tierarztbesuche hier in Deutschland sind ja immer sehr teuer.

Zum Abschluss noch ein Bild fürs Herz. Noelia und Chito.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ffd
  • ffd
  • ffd
  • ffd
  • ffd
  • ffd
  • ffd
  • ffd
  • ffd
  • ffd

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Datenschutzerklärung
[2021-09-19 19:16:02] sitekit-logger.ERROR: Uncaught Exception Exception: "endIndex() expected" at /var/www/friendsfordogs.de/www/WEB-IES/sitekit-module/php/SP/SiteKit/Renderer/RendererContext.php line 135 {"exception":"[object] (Exception(code: 0): endIndex() expected at /var/www/friendsfordogs.de/www/WEB-IES/sitekit-module/php/SP/SiteKit/Renderer/RendererContext.php:135)"} []